Konstruktion eines Fake-Arms

Die Konstruktionsaufgabe

Konstruktion eines Kunst-Arms, an dessen Ende mithilfe eines Magneten eine Gabel befestigt wird. Die Gabel muss mit einem Mechanismus vom Tisch zum Mund gehoben werden.

Die Zielgruppe

Sekundarstufe I: 5./6. und 7. Klasse im Fach BNT

Der Ablauf

  1. Anhand eines selbst zu bauenden Modells erfahren die Schülerinnen und Schüler in der Einführungsstunde das Zusammenspiel von Knochen und Muskeln beim Menschen.

  2. Am Ende der Konstruktionsphase von rund zwei Doppelstunden werden die Fake-Arme getestet und bei Bedarf optimiert.

  3. In einer weiteren Doppelstunden werden die Fake-Arm präsentiert - ein Riesenspaß -  und die Vorgehensweise sowie das Ergebnis reflektiert.

Das Besondere

Fakultative Erweiterungen des biologischen Phänomens durch die Integration von Exoskelett und hydrostatischem Skelett.

Beispiele Arbeitsblätter

startlearnING - Fake-Arm Arbeitsblatt 1.jpg
startlearnING - Arbeitsblatt Fake-Arm

Inhaltsverzeichnis Lehrerhandreichung

startlearnING - Fake-Arm Inhaltsverzeichnis Lehrerhandreichungjpg

© 2020 startlearnING